Stift  Der Freie Kinder-Garten Zerbst möchte


  • ein Ort sein, an dem Kinder mit ihren Bedürfnissen, ihren Gefühlen und Konflikten „richtig“ sind, sie wahrnehmen und mit ihnen umgehen lernen.
  • ein Ort sein, an dem Kinder in ihrer ganzheitlichen Entwicklung gesehen und unterstützt werden.
  • ein Ort sein, an dem Erwachsene mit ihrer Aufmerksamkeit den Kindern folgen und von ihnen lernen, die Welt mit ihren Augen zu sehen.
  • ein Ort sein, an dem Kinder und Erwachsene miteinander leben und einander ernst nehmen.

Klettern
Lovis
Schaukel

  • ein Ort sein, an dem Kinder sich vielseitig künstlerisch-kreativ und musikalisch ausdrücken können.
  • ein Ort sei, an dem Erwachsenen die Kreativität und Spontaneität nicht durch eine Flut von Reglementierungen, Erklärungen und Belehrungen ersticken, vielmehr den Kindern hilfreich sind, selbst zu tun und zu entfalten, was in ihnen steckt.
  • ein Ort sein, an dem Kinder einer anregend gestalteten Umgebung jederzeit selbst tätig werden dürfen.
  • ein Ort sein, an dem Kinder sich zu selbstständig denkenden und handelnden sowie selbstbewussten Persönlichkeiten entwickeln können.